Wie denkt Elon Musk?

Jeder kennt ihn, der Gründer von PayPal, Tesla, SpaceX und viele andere mehr, ist ein Ausnahmeunternehmer. Doch was sind seine Erfolgsrezepte? Was hat ihn so erfolgreich gemacht? 

Mit dieser Frage werden wir uns in diesem Beitrag beschäftigen und vor allem damit, was du anwenden kannst, um erfolgreich zu sein und deine Ziele zu erreichen. Wir haben für dich die Erfolgsprinzipien von Elon Musk in 7 Punkte unterteilt.

Wunderkind Elon Musk

1. Never give up, ever

Es gehört zu seiner Art, nicht aufzugeben. Diese Hartnäckigkeit führte dazu, dass er jetzt eins der innovativsten Raketen-unternehmen der Welt führt. Schließlich brauchte er ungefähr 6 Jahre, um die erste Rakete ins All zu bekommen. Ohne Hartnäckigkeit kann man nichts Bedeutendes im Leben erreichen.

Alle guten Dinge im Leben haben ihren Preis, den nur die Hartnäckigen unter uns bezahlen können.

2. Do not care about norms

Elon Musk ging die Dinge immer von der anderen Seite an. Er fragte nicht, wie etwas gemacht wurde. Er suchte nicht nach „Best Practices“, sondern er erschuf eine eigene Praxis. Er sagte einfach: So machen wir das. Wie es davor gemacht wurde, das interessierte ihn nicht. Es interessierte ihn nicht, dass zuvor noch nie ein privates Unternehmen ins All geflogen war. Nur Staaten konnten sich ein Weltraumprogramm leisten.

Musk suchte nicht nach Gründen, warum es nicht geht. Er suchte nach Lösungen.

3. Don’t take the easy way

Um den richtigen Weg zu gehen, braucht man Mut. Der richtige Weg ist meist steinig und schmal. So stand Elon Musk vor der Entscheidung, ein reines Elektroauto oder wie viele andere Unternehmen einen Hybrid zu bauen (eine Mischung aus Elektro-und Verbrennungsmotor). Er entschied sich für den riskanteren und mutigeren Weg und baute ein rein elektrisches Auto – und revolutionierte damit eine gesamte Branche. Sein Mut hat sich ausgezahlt.

Wenn du etwas in deinem Leben erreichen möchtest, dann höre auf deinen Mut, nicht auf deine Angst!

4. Love what you do

Er gründete Tesla, SpaceX und Paypal nicht, weil es ihm seine Eltern gesagt hatten. Er sah darin auch nicht eine schöne Referenz für seinen Lebenslauf. Er machte es, weil es seine Leidenschaft ist. Kein Geld der Welt hätte ihn dazu motivieren können, das durchzumachen, was er durchgemacht hat.

Leidenschaft macht dich erfolgreich!

5. Surround yourself with the right people

Seine Begeisterung für Projekte behielt Musk nicht für sich. Er baute sich schnell ein unbesiegbares Team aus jungen und begeisterten Ingenieuren zusammen. Musk hat die Fähigkeit, Menschen von „unrealistischen“ Zielen zu begeistern.  Als privates Unternehmen ins Weltall zufliegen, erschien für alle Menschen unmöglich. Doch Musk baute ein Team auf, das trotzdem daran glaubte – und es auch erreichte. Wenn du etwas Bedeutendes erreichen möchtest, dann brauchst du eine Mannschaft.

Ohne Mannschaft kein Erfolg!

6. Don’t let money be your motivation

Musk ist für viele Menschen ein Spinner – oder zumindest ein Träumer. Er redet nicht davon, Geld mit Raketen zu verdienen, sondern er redet davon, den Mars zu besiedeln. Geld ist nicht sein Ziel. In der Tat sind alle Menschen, die nur dem Geld hinterherlaufen niemals wirklich reich geworden. Menschen, die reich geworden sind hatten immer etwas anderes im Sinn. Sie wollten die Welt verändern, eine neue Technologie entwickeln oder ein großes Problem lösen.

Dass sie dabei reich wurden, war nur die Konsequenz – nicht das Ziel.

7. Have a thick skin

Der beste Weg, um erfolglos zu sein, ist Kritik zu vermeiden. Jeder Mensch, der kritisiert wird, ist mal für etwas aufgestanden und hat seine Meinung gesagt. Wenn du keine Fehler machen willst, dann musst du nichts sagen, nichts verändern, nichts sein. Elon Musk hat das gut verstanden. Er hat sehr viel negative Presse und viel Gerede über sich ergehen lassen müssen. Er wusste aber auch: Wer den Ball hat, der wird angegriffen.

Wenn du angegriffen wirst, dann hast du den Ball – nicht der Angreifer.

Schreibe einen Kommentar